Arbeitsgruppe apl. Prof. Thyssen

T-Test

Voraussetzungen:

  • mind. Intervallskalierung
  • normalverteilte Daten: testen z.B. mit Kolmogorov-Smirnov-Test, signifikanter Levene-Test meist ausreichend

SPSS Analyse

 

  • Test auf Normalverteilung (für Auswahl parametrische oder nichtparametriche Tests): Statistik Guru | Deskript. Anal. -> Explorative Datenanalyse -> Normalverteilungsdiagramm mit Tests -> liefert Shapiro Wilk und Kolmogorov-Smirnov Tests 
  • Achtung: Filter werden ggf. nicht angezeigt!
  • Analysieren --> Mittelwerte vergleichen
  • T-TEst für unabhängige Stichproben erlaubt vergleich 2er Gruppen anhand einer "Filter"- bzw. Zuordnungsvariable
  • Cronbachs' Alpha --> Analysieren --> Reliabilität
  • Daten auswählen --> Daten --> Fälle auswählen --> Falls ... Bedingung eingeben | (SEX = 1 & ALTER < 26) | (Sex=2 & ALTER >=25) | Link | Link
  • Mittelwert bzw. neue Variable berechen: Transformieren --> Variable berechnen, hier numerischen Ausdruck oder Funktion angeben
  • Korrelationsanalysen gehen nicht mit Strings (kleines a bei den bunten Bällen) in Datenansicht 2. Spalte ändern und umkodieren
  • Effektstärke (ungepaarter T-Test, nicht in SPSS) Cohen's d für gepaarter T-Tests
  • Faktorenanalyse Statistik Guru; Auswertung und Kenngrößen
  • Fehlerbalken MatheGuru
Zum Seitenanfang