Arbeitsgruppe apl. Prof. Thyssen

Informationen zum Praktikum

Im Praktikum sollen wichtige Schulversuche auf Basis der Inhalte der Vorlesung fachdidaktisch beleuchtet werden. Insbesondere sollen dabei konkrete Kontexte für den Einsatz im Schulalltag erstellt werden.

Generelle Organisationsstruktur und Idee des Praktikums

Das Praktikum umfasst für jeden Teilnehmer 14 Sitzungen, z.T. in der gesamten Gruppenstärke und z.T. kleineren Unter-Gruppen als Real-Unterricht. In letzterem wird nach aktueller Planungslage mit echten Schülern gearbeitet, wobei einzelne Teilnehmer den Unterricht gestalten und ggf. andere Teilnehmer den Unterricht beobachten.

Die Arbeit mit Schülern muss außerhalb der Ferienzeiten erfolgen, hieraus ergeben sich Vorgaben hinsichtlich der zeitlichen Planung im Semester. Als Leistungsnachweis werden verschiedene Aus- und Bearbeitungen angefertigt.

Sie sind nicht eingelogged! Für bestimmte Nutzer stehen weitere Informationen zur Verfügung!

Zum Seitenanfang